14.10.2012

Trio Macchiato - Orient Express

Trio Macchiato

Konzert - Trio Macchiato
"Orient Express" - einmusikalischer Reisebericht

Sonntag, 14.10.2012
Beginn 17.00 Uhr, Amtshaus Moisburg, Salon


Eintritt: Vorverkauf  10 €, Abendkasse 12 €
(Kinder bis 6 Jahre frei, Kinder 6-14 Jahre 50%)

Weitere Info:

TRIO MACCHIATO
www.triomacchiato.de

„Orient Express“: Luxuriöse Coupés und eine gut betuchte Gesellschaft auf dem Weg von Paris nach Istanbul. 100 Jahre Zuggeschichte und 3.500 km Schienenstrecke, die Vorlagen lieferten für den James-Bond-Film „Liebesgrüße aus Moskau“, Agatha Christie’s „Mord im Orientexpress“ oder Bram Stokers „Dracula“.

Das Trio Macchiato begibt sich mit seinem zweiten Album musikalisch auf die Spuren der berühmtesten Zugverbindung der Welt. Eine Fahrt durch die Zentren europäischer Kultur: Wir hören neben Eigenkompositionen, Musette aus Paris, Walzer aus Wien, Polka aus Bayern und Canzone aus Oberitalien, Zigeunermelodien vom Balkan, Jiddisches aus Thrakien und Orientalisches aus dem ehemaligen Osmanischen Reich.

Wie einst im Orient Express: Im Polstersessel die Welt erkunden, durch Europa in zwei Stunden. Einsteigen bitte! Ihr Zug fährt ab!

Das international besetzte Trio Macchiato spielt heute auf nationalen und internationalen Bühnen.

2006, zwei Jahre nach ersten Auftritten in der norddeutschen Region, entstand bei einer Konzertreise das Konzept eines Programms mit Musik aus Kaffeehäusern der Mittelmeerregion. 2007 erschien das Debütalbum „Café Méditerraneo“ bei Herzog Records, das sogleich für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert wurde.

Seither entwickelte sich ein eigener und vielfältiger kultureller und stilistischer Mix. Abwechslungsreich auf vielerlei Instrumenten und charmant moderiert präsentieren die drei Musiker ihrem Publikum musikalische Traditionen sowie populäre Einflüsse von Spanien bis zum Schwarzen Meer.

Die Band

Jana Mishenina (Violine, Gesang, Gitarre, Mandoline, Glockenspiel)

Jakob Neubauer (Akkordeon, Bandoneon, Vibrandoneon, Concertina, Glockenspiel, Perkussion,Vocal)

Henry Altmann (Bass, Melodica, Susaphon, Glockenspiel, Perkussion, Jodel, Vocal)